Einsatzgebiete kennen, robuste Lösungen entwickeln

„Sonderfahrzeuge sind sicher, zuverlässig und robust konstruiert. Diese Eigenschaften erwarten Sie als Hersteller auch von unseren Software-Komponenten. Deshalb haben wir alle möglichen Anwendungsbereiche Ihrer Fahrzeuge von Anfang an im Blick.“

Interoperabilität sichergestellt

Die breite Variantenvielfalt von Sonderfahrzeugen wird durch den Einsatz von CAN und dem Derivatprotokoll SAE J1939 beherrscht – Bereiche, in denen wir zu Hause sind. Und bei Systemen, die nicht kompatibel zueinander sind? Hier unterstützen wir Sie mit umfassenden Systemanalysen und implementieren maßgeschneiderte Gateway-Lösungen.

Schlank entwickelt

Sie als Hersteller müssen bei der Produktentwicklung vielfältige Einsatzszenarien und extreme Umgebungsbedingungen ihrer Sonderfahrzeuge berücksichtigen und den Entwicklungsprozess dennoch schlank gestalten. Das gelingt am besten durch Modellierung der sehr komplexen Systeme. ITK analysiert bereits zu Entwicklungsbeginn die verschiedenen Einsatzszenarien und modelliert Anwendungsfälle, um das System und die Software darauf auszulegen. Durch modellbasierte Methoden erreichen wir eine frühzeitige Absicherung der Funktionen.

Funktional sicher

Da Sonderfahrzeuge unter extremen und unvorhersehbaren Bedingungen arbeiten, ist funktionale Sicherheit außerordentlich wichtig. Unter Betrachtung des Gesamtsystems entwickeln wir normgerecht nach IEC 62061 und ISO 13849, um Fehlfunktionen und deren Folgen zu vermeiden. Dabei profitieren Sie auch vom Wissen aus unserer Automotive- und Luftfahrt-Erfahrung.

Unsere Leistungen

  • Beurteilung und Analyse der Einsatzszenarien
  • Funktionale Sicherheit gemäß ISO 13849 und IEC 62061
  • System /Software Auslegung mittels Modellbildung für komplexe Anwendungsfälle
  • Definition und Implementierung effizienter Entwicklungsprozesse (Software und Hardware)
  • Integration durchgängiger Entwicklungsplattformen und Toolchains
  • Parametrierung des Generators für die automatische Codegenerierung
  • Systemintegration
  • CAN-Bus Kommunikation und J1939
  • AUTOSAR

Anwendungsbereiche

  • Baumaschinen
  • Fördertechnik
  • Kommunalfahrzeuge z.B. Kehrmaschinen
  • Kranfahrzeuge
  • Kleinlastkraftwagen für Sonderanwendungen z.B. für Land- und Forstwirtschaft
  • Betonpumpen