Software Engineering von ITK - der Grundstein für große Ideen

„Durch modellbasiertes Software Engineering und modulare Architekturen vereinfachen wir die Erstellung und Weiterentwicklung Ihrer Applikationen. Besonderer Fokus liegt hierbei auf Robustheit, Erweiterbarkeit und Zukunftssicherheit der Software.“

Effizientes Software Engineering

Spezifikation, Software, Test – aufgrund zunehmender Komplexität steigt in allen Phasen der Entwicklung der Drang nach Wiederverwendbarkeit. Um die Effizienz der Entwicklung  zu optimieren, berücksichtigen wir von Beginn an sämtliche Möglichkeiten der Modularisierung, Abstrahierung und Wiederverwendbarkeit von Spezifikation, Software-Komponenten und Tests.

Qualitätssicherung und Rückverfolgbarkeit

Sie müssen Qualität und Rückverfolgbarkeit in Ihrer Software sicherstellen, wollen aber nicht an Effizienz in der Entwicklung verlieren? Erleben Sie, wie durch unsere toolgestützten Entwicklungsprozesse lückenlose Rückverfolgbarkeit von der Spezifikation über die Implementierung und Test bis hin zum Testergebnis erreicht wird. Und zusätzlich alle Anforderungen in reguliertem Umfeld, wie Automotive, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt oder Bahntechnik, erfüllt werden.

Entwicklung für alle Plattformen

Von Embedded über Desktop bis hin zu Mobil – wir entwickeln Software für alle Plattformen. Immer optimiert hinsichtlich der zur Verfügung stehenden Ressourcen und Schnittstellen. Dabei entwickeln wir unter allen Programmiersprachen und Entwicklungsumgebungen. Und Sie bleiben flexibel.

Unsere Leistungen

Zertifizierte Unterstützung im gesamten Entwicklungsprozess

  • Anforderungsmanagement (IREB)
  • Architektur- und Designspezifikationen (iSAQB)
  • Implementierung
  • Validierung (ISTQB)

Entwicklungskompetenz im reguliertem Umfeld

  • Qualitätssicherung und Rückverfolgbarkeit
  • Risikomanagement
  • Software Lifecycle Management

Toolgestützte Entwicklung

  • Modellbasierte Entwicklung
  • Automatisierte Code-Generierung
  • Automatisierte Testfallgenerierung
  • Automatisierte Dokumentation

Hohe Softwarequalität

  • Toolgestützte statische und dynamische Codeanalysen
  • Toolgestützte Bestimmung von Software-Metriken
  • Regressionstests
  • Continuous Integration und Deployment
  • Einhaltung von Richtlinien und Standards