Presse-Kontakt
Christian Thomas

Tel. +49 89 / 82 08 598-334

E-Mail: christian.thomas@itk-engineering.de

News & Pressemitteilungen

05.12.2016

ITK erweitert Unternehmensstandort in Rülzheim

Rülzheim – Nachdem bereits im Oktober 2013 die neue Unternehmenszentrale der ITK Engineering AG im Gewerbegebiet Nord II offiziell und feierlich eröffnet wurde, ist es nun soweit, dass sich die ITK in Rülzheim erweitert und der Gewerbestandort so weiterentwickelt und zukunftsorientiert aufgestellt werden kann. Dem stetigen Wachstum des Unternehmens und dem damit verbundenen Bedarf an hochwertiger Bürofläche Rechnung tragend, soll auf einer bereits optionierten Gewerbefläche zu rund 8.000 m² in nördlicher Nachbarschaft zum bestehenden ITK-Unternehmenssitz ein weiteres Bürogebäude für rund 400 Mitarbeiter errichtet werden.  

Bereits in der Vergangenheit ist die ITK Engineering AG jährlich um rund 20 Prozent gewachsen. Diese Unternehmensentwicklung soll auch zukünftig fortgesetzt werden. „Allein für unseren Hauptsitz in Rülzheim planen wir, bis 2020 über 500 Ingenieure und Informatiker einzustellen. Denn die Nachfrage nach unseren Leistungen nimmt im Zuge der steigenden Digitalisierung und Vernetzung, z.B. von Fahrzeugen mit ihrer Umwelt, stetig zu. Daher freuen wir uns, Rülzheim als attraktiven Wirtschaftsstandort weiterhin zu stärken“, sagt Michael Englert, Vorstandsvorsitzender und Gründer von ITK Engineering.     

Die entsprechenden Beschlüsse der Ortsgemeinde wurden vom Gemeinderat im November 2016 gefasst, sodass nun der Standort Rülzheim nachhaltig weiter ausgebaut werden kann und weitere moderne, zukunfts- und technologieorientierte Arbeitsplätze vor Ort geschaffen werden.

Mit einem Partner wie ITK, der zu den führenden Technologieunternehmen im Bereich System- und Softwareentwicklung in Deutschland gehört, können sich die Orts- und Verbandsgemeinde Rülzheim in der bisherigen Ansiedlungspolitik bestätigt sehen. Die Bebauung der bereits optionierten Fläche sowie die damit einhergehende Bindung von hochwertigen Arbeitsplätzen im Verbandsgemeindebereich stellen einen weiteren Meilenstein in der gewerblichen Entwicklung des Standortes dar. Bürgermeister Matthias Schardt und Ortsbürgermeister Reiner Hör zeigten im Rahmen der notariellen Beurkundung der Grundstücksgeschäfte ihre Freude über diese Entwicklung und waren stolz auf die somit „gelebte“ wirtschaftliche Entwicklung vor Ort.


Weiterführende Informationen:

  • Über die Wirtschaftsförderung der Verbandsgemeinde Rülzheim: www.ruelzheim.de


Download Pressemitteilung