TAF – Test Automation Framework für mehr Effizienz im Testprozess

„Stehen Sie bei der Entwicklung Ihrer Software vor der Herausforderung, Ihren Testprozess effizienter, flexibler und robuster abzuwickeln? Dann setzen Sie mit TAF auf ein Automatisierungstool, das modulbasiertes Testen von Modellen systematisch und in bekannter Toolumgebung ermöglicht.“

TAF ist ein TÜV ASIL-D qualifiziertes Test Automation Framework, vollständig in MATLAB® integriert und testet Ihre Modelle oder Subsysteme automatisiert, ohne dass Sie Ihre Modelle anpassen müssen. Der Einsatz von TAF ermöglicht Ihnen damit eine lückenlose Durchführung Ihres Testprozesses bei gleichzeitiger Reduzierung des Testaufwands. TAF generiert die Testumgebung automatisch und Sie können mit nur wenigen Schritten in Ihrer bekannten Entwicklungsumgebung MATLAB® mit dem Testen Ihrer Simulink®- oder TargetLink®-Modellen beginnen. Die Rückmeldung über fehlerhafte Tests, Lücken in der Testabdeckung sowie als Erweiterungsoption die Ergebnisse einer Polyspace-Analyse des Testobjekts erfolgen direkt in Ihrer gewohnten Entwicklungsumgebung MATLAB®.

Automatische Generierung der Testumgebung

Um Testfälle für Teilbereiche des Modells ohne Beeinflussung der Kompositionssemantik sowohl auf Modell- als auch auf Code-Ebene durchführen zu können, generiert TAF automatisch die Testumgebung zur Ausführung und Protokollierung des Tests. Dabei wird der zu testende Teilbereich (semi-)automatisch aus dem Gesamtsystem extrahiert.

Testen in Ihrer bekannten Toolumgebung

Mit TAF bewegen Sie sich in Ihrer vertrauten Toolumgebung: Über die intuitive Benutzeroberfläche, direkt in MATLAB integriert, können Sie Testfälle individuell und flexibel ausführen, bearbeiten und analysieren sowie Stimuli erzeugen.

Effiziente und robuste Testdurchführung

Automatische Plausibilitätsprüfungen sorgen für eine effiziente Fehlersuche und robuste Testdurchführung. Die Testfälle können in verschiedenen Modi ausgeführt werden – in MiL (Fixed- und Floating Point), SiL und PiL.

Individuelle Reportgenerierung und Analyse

TAF generiert individuelle Testreports und ermittelt für jeden einzelnen Testfall sowie für alle Testfälle insgesamt automatisch die Testabdeckung für das betrachtete Modul. Die daraus gewonnenen Informationen stehen als Report zur Verfügung, sind aber auch in der Benutzeroberfläche auf einen Blick sichtbar und können direkt im Modell visualisiert werden.

Statische Codeanalyse früh durchführen

Bei entsprechender Erweiterungsoption können mit TAF neben den Modultests auch statische Polyspace-Analysen für den generierten Code des Moduls optimal unterstützt und durchgeführt werden. Dies ermöglicht eine Analyse zu einem frühen Zeitpunkt im Entwicklungsprozess, wodurch die Anzahl der Korrekturschleifen im Prozess minimiert wird.

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch, wie Sie TAF einsetzen können.

Kontaktieren Sie uns einfach unter taf(at)itk-engineering[dot]de