VeMoF – Fahrzeuge flexibel und effizient modellieren

„Die durchgängige, modellbasierte Softwareentwicklung sowie frühzeitige robuste und manöverbasierte Absicherung von Funktionssoftware hat für Sie einen hohen Stellenwert, der Zeit- und Kostenaufwand für die Entwicklung der dazu benötigten Modelle sprengt jedoch Ihren Rahmen? Dann geben wir Ihnen mit VeMoF ein passendes Modell-Framework an die Hand, auf dessen Basis Sie Ihre individuellen Modelle flexibel und kosteneffizient in MATLAB/Simulink® erstellen können.“

Von Modellen der Fahrzeugkomponenten über das Fahrermodell bis hin zum Umgebungsmodell bieten wir Ihnen mit VeMoF ([wi: mu:f], Vehicle Motion Modeling Framework) offene, in MATLAB/Simulink® erstellte Module für die MiL- und SiL-Simulationen am PC sowie für die Echtzeit-Simulation am HiL. Sie benötigen nur bestimmte Komponenten oder individuelle Modelle? Mit VeMoF können Sie die Modelle individuell modifizieren und skalieren sowie dank des WhiteBox-Ansatzes bis auf Simulink-Blockebene einsehen.

Realitätsnah und reproduzierbar testen

Neben Modellen der Fahrdynamik haben Sie mit VeMoF auch ein Umgebungs- und ein Fahrermodell zur Verfügung. Damit sind Sie in der Lage, manöverbasiert zu testen und reproduzierbare und realitätsnahe Tests durchzuführen.

Modularer Aufbau für mehr Flexibilität

Ob Sie ein Gesamtfahrzeug oder nur einzelne Komponenten modellieren möchten, mit VeMoF ist beides möglich. Die für die Fahrdynamik relevanten Basis-Module sind modular aufgebaut und beschreiben ein simulationsfähiges virtuelles Gesamtfahrzeug. 

Transparenz durch offene Modellstruktur

Dank der offenen Systemarchitektur können Sie alle Komponenten an Ihre individuellen Anforderungen anpassen oder um weitere, selbst entwickelte Module ergänzen. Zudem bietet der WhiteBox-Ansatz von VeMoF eine hohe Transparenz und Zugriff auf alle vorhandenen Signalgrößen.

Skalierbarkeit dank global verfügbarem Systembus

Der global verfügbare Systembus ermöglicht Ihnen den Zugriff auf alle existierenden Modell-Signale. So können Sie weitere Funktionalitäten implementieren und die Komplexität des Modells an Ihre spezifischen Anforderungen anpassen.

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch, wie Sie VeMoF einsetzen können.

Kontaktieren Sie uns einfach unter vemof(at)itk-engineering[dot]de