Systeme mit Entscheidungskompetenz

„In zehn Jahren wird es 150 Milliarden vernetzte Sensoren geben  ̶  eine Komplexität, die mit menschlicher Intelligenz nicht mehr zu beherrschen ist. Wir entwickeln kognitive Lösungen, die auch in kritischen Situationen optimale Entscheidungen treffen, aus Erfahrungen lernen und ganz automatisch Prognosen und Handlungsempfehlungen liefern bzw. diese umsetzen.“

Zentrales Nervensystem für Ihre Prozesse und Strukturen

Durch die Kombination verschiedener naturanaloger Verfahren nimmt die in Ihrem Embedded System oder Backbone integrierte Brainware, die analoge Funktion des menschlichen Nervensystems ein – und schafft damit optimale Voraussetzungen für autonome Abläufe. Unsere Brainware stellt dabei die Vernetzung Ihres Systems mit seiner inneren und äußeren Umgebung her, dadurch kann dieses angemessen auf verändernde Umgebungen reagieren. Mit Hilfe unserer kognitiven Plattform lassen sich zudem Strukturen und Prozesse modellieren und steuern.

Kognitive Lösungen effizient einführen

Eine neue Technologie bringt Sie nur dann weiter, wenn sie leicht anwendbar und benutzerfreundlich ist. Zudem sollte sie sich einfach in die bestehende Infrastruktur integrieren lassen. Diese Eigenschaften stellen wir bei unseren kognitiven Lösungen in den Mittelpunkt. Aus einer Hand bieten wir Ihnen Brainware, Hard- und Software-Entwicklung sowie Organisationsentwicklung (Prozessberatung, Technologiefolgenabschätzung und Optimierung). Durch unsere modellbasierte und simulationsvalidierte Methodik sowie unsere objekt- und serviceorientierte Technologie lassen sich unternehmenskritische Altsysteme neu gestalten, kontrolliert ablösen sowie kritische Nebeneffekte im Vorfeld erkennen und vermeiden.

Von der Beratung und Entwicklung über die Simulation bis hin zur Realisierung ‒ wir bieten Ihnen kognitive Lösungen für die Automatisierung Ihrer Prozesse und Strukturen.  

Unsere Leistungen

  • Technologiefolgenabschätzung

    • Individuelle Prozessberatung inklusive Entwicklung eines Wachstums- und Entwicklungspfades
    • Geschäftsmodellentwicklung
    • Evaluierung von Technologien
    • Simulation von Strukturen und Prozessen

  • Einführung von kognitiven Produktionsanlagen, Produktionsprozessen und Produkten zur selbstgesteuerten und (teil-)autonomen Produktion

    • Brainware
    • Kognitive Präventions- und Interventions-Systeme (Predictive Maintenance, Predicitive Situation Monitoring)

  • Beratung und Schulung hinsichtlich der Organisationsentwicklung
  • Regelungstechnik
  • Algorithmenentwicklung von naturanalogen Verfahren
  • Künstliche Intelligenz, wissensbasierte Systeme, Mustererkennung, lernende Mechanismen
  • Software Engineering und Embedded Systems Engineering
  • Prüfsysteme, Prüfsoftware, SCADA-Systeme
  • Kamerabasierte Systeme, Bildverarbeitung
  • Datenanalysen, Datenbanken und Big Data-Lösungen
  • Robotik
  • Modellierung / Simulation der Produktionsprozesse
  • Safety und Security Engineering
  • Human-Machine-Interfaces und Machine to Machine-Kommunikation (HMI & M2M)

Anwendungsbereiche

    • Städte- und Kommunen-Steuerung (Cognitive City)
    • Fluid-Management
    • Autonome Mobilität
    • Kognitive Produktionssysteme
    • Gebäudeautomation
    • Prozess- und Verfahrenstechnik
    • Autonome Produktion – Kognitives Organisations-Backbone
      • Kognitive Medizin und Diagnose
      • Predictive Maintenance
      • Industrie 4.0
      • Industrielle Messtechnik & Messautomation
      • Prüfstandsautomation
      • Gebäudeautomation
      • Prozess- und Verfahrenstechnik