Scrum Grundlagenkurs

Scrum ist ein Vorgehensmodell zur agilen Software-Entwicklung mit dem Ziel, komplexe Software-Projekte iterativ und inkrementell zu bearbeiten. Im Sinne von Plan, Do, Check, Act werden auslieferbare Inkremente erzeugt, die zu einem frühen Zeitpunkt einen sichtbaren Mehrwert für die Kunden der Anwender bieten. Der Fokus des Seminars liegt auf der praxisnahen Nutzung von Scrum und der Veranschaulichung agiler Methoden und Vorgehensweisen in Übungen, sowie auf dem Verinnerlichen der theoretischen Scrum-Grundlagen und Methoden.

  • Bis zu 2 Tage (Inhalte können individuell abgestimmt werden)
  • Seminar
  • Bis zu 12 Teilnehmer

Die Teilnehmer erwerben die Fähigkeit, sich im Projekteinsatz auf die wichtigen Aspekte innerhalb ihrer Rolle zu konzentrieren. Zudem lernen sie einzuordnen, wo Stärken und Schwächen in ihrem jeweiligen Scrum-Projekt liegen.

Inhaltliche Schwerpunkte

Scrum-Ursprünge und Grundlagen:

  • Agiles Manifest
  • Geschichte

Rollen, Planung und Backlogs:

  • Abgrenzung zu klassischem Projektmanagement
  • Scrum-Rollen
  • Sprint-Planning und Review
  • User Stories
  • Velocity und Story-Points
  • Estimation
  • Daily Scrum
  • Retrospective
  • Product Backlog und Sprint-Backlog
  • Definition of Done

Fortgeschrittenes Scrum:

  • Scrum-Board-Warnsignale
  • Rettung von Scrum
  • Testing
  • Scrum im regulierten Umfeld

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Entwickler, Manager und Projektleiter, die in Zukunft nach Scrum arbeiten werden oder bereits arbeiten, sich den agilen Methoden nähern wollen und ihr theoretisches Grundlagenwissen erweitern und durch Praxisbeispiele festigen möchten.

Voraussetzungen

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Konkrete Fragestellungen zum Umgang mit Scrum sind erwünscht

Das Seminar wird auf Deutsch oder Englisch angeboten (Folien sind englischsprachig).

Für Fragen, Termine und Anmeldung kontaktieren Sie uns unter:

Tel: +49 89 8208598-123
Email: training(at)itk-engineering[dot]de