Zwei Hände tippen auf einer Tastatur

Sicherheitskritische Anwendungen entwickeln

Von operativem Safety-Management und Engineering bis hin zu Beratung und Audits: komplexe und verteilte Systeme verstehen, die richtigen Maßnahmen ergreifen und diese in der laufenden Entwicklung umzusetzen sind für uns Grundvoraussetzungen. Denn nur so können wir Ihnen maßgeschneiderte, lückenlose Konzepte zur Funktionalen Sicherheit bieten.

Ob sensorlose Motorregelung in einem Dentalbohrer, Triebwerksregelung oder Einparkassistent: wir unterstützen Sie im Bereich Safety Management sowie in der Entwicklung von sicherheitskritischen Funktionen über den gesamten Prozess – von der Konzeptphase bis hin zur Validierung.

Leistungsübersicht Funktionale Sicherheit

Unsere Leistungen

Risikoanalyse

Sicherheitskonzept

Sicherheitsanalyse

Safety Management

Prozesse, Audits & Assessments

Bagger fährt auf einer Baustelle

Referenz

Zuverlässige Objekterkennung für autonome mobile Arbeitsmaschinen

Die zuverlässige Erkennung von Personen und Objekten bei wechselnden Wetterverhältnissen und Umgebungsbedingungen stellt die Hersteller autonomer mobiler Arbeitsmaschinen vor große Herausforderungen. Hierbei bietet die Norm IEC TS 62998 für sicherheitsrelevante Sensoren im Außenbereich eine Hilfestellung.

LKW fährt auf einer nebligen Autobahn

Webinar

ISO 21448: Bewältigung von SOTIF-bezogenen Risiken

Situationsbezogene Fahrzeugsysteme bieten eine große Chance für Anwender, Gesellschaft und Unternehmen. Gleichzeitig stellen sie auch eine besondere Form von Risiko dar. Dies erfordert neue Ansätze für Systems-Engineering-Prozesse und die Datenorganisation sowie eine Anreicherung Ihrer Werkzeugkästen mit neuen Methoden. Erfahren Sie mehr in unserem SOTIF-Webinar.

Alles aus einer Hand Systemverständnis kombiniert mit Methodenexpertise

Vom Start-up bis hin zum Konzern begleiten wir Sie über den gesamten Safety-Prozess und entwickeln mit Ihnen sicherheitskritische Systeme. Mit Cutting-Edge Technologien, Methodenexpertise und langjähriger Erfahrung entwickeln wir Lösungen für Systeme wie X-by-Wire, Antriebe, sichere Personenerkennung und vieles mehr. Dabei gewährleisten wir die höchstmögliche Sicherheit gemäß relevanter Normen und Standards und erbringen gleichzeitig den Sicherheitsnachweis.  

Nachweisliche Qualitätsarbeit auf höchstem Stand

Fahrendes Auto

ISO 26262, ISO 21448

Industrielader

ISO 25119

Medical Devices

EN ISO 13485, IEC 62304, EN ISO 14971

Flugzeug

DO-178 B/C

Fahrender Zug

EN 5012x, (CENELEC)

Industrieroboter

ISO 13849, IEC 62061

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Torsten Breitel

Expertise – Funktionale Sicherheit

Torsten Breitel