SPICE Grundlagen

Zur Verbesserung von Unternehmensprozessen sowie Bestimmung der Prozessfähigkeit hat sich SPICE (Software Process Improvement and Capability Determination) bzw. ISO/IEC 33020 als internationaler Standard etabliert und bildet die Grundlage für die Durchführung von Prozess-Bewertungen (Assessments).

  • 1 Tag
  • Seminar
  • Bis zu 12 Teilnehmer
  • Seminarkosten: 1.204,00 €

In dem eintägigen Seminar erhalten die Teilnehmer Einblicke in die Norm und deren Bestandteile. Besonderes Augenmerk liegt auf dem normativen Teil, der die Anforderungen zur Durchführung eines Assessments festlegt. Die Bestandteile eines Prozess-Assessmentmodells werden ausführlich erläutert. Anhand eines Beispiels aus der Automobilbranche wird ein Assessment durchgespielt, sowohl aus der Perspektive des Befragten als auch der des Assessors.

Nach dem Besuch des Seminars können die Teilnehmer:

  • In die Vorbereitung eines Assessments einsteigen
  • Assessment-Ergebnisse interpretieren
  • Schlussfolgerungen für die Prozessverbesserung ableiten

Inhaltsschwerpunkte

  • Logischer Aufbau der ISO/IEC 15504-2
  • Prozess-Referenzmodell
  • Automotive SPICE, HIS-scope
  • Prozess-Assessmentmodell
  • Ablauf eines Assessments
  • Behandlung der Fragen, die in einem Assessment gestellt werden
  • Bewertungen für Level 1 und Level 2
  • Verstehen von Assessment-Ergebnissen
  • Schlussfolgerungen für die Prozessverbesserung

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Qualitätssicherungs-Beauftragte, Prozess-Verantwortliche, Projektleiter und Entwickler, die für die Definition, Einführung, Prüfung und Durchsetzung von Prozessen in einem Projekt verantwortlich sind.

Voraussetzungen

Erfahrungen in Software-Projekten sind von Vorteil.

Für Fragen, Termine und Anmeldung kontaktieren Sie uns unter:

Tel: +49 89 8208598-123
Email: training(at)itk-engineering[dot]de