Plattformentwicklung für die EoL Prüfung von intelligenten Sensoren

Plattformentwicklung für die EoL Prüfung von intelligenten Sensoren

Herausforderung

Aufgabenstellung

  • Prüffeld zur Prüfung von Sensoren mit sehr großer Variantenvielfalt

Zielsetzung

  • Eine flexible Plattformsoftware / Softwarelösung, die die unterschiedlichsten Anforderungen der Prüflinge abbilden kann
  • Etablierung, unter Berücksichtigung von FUSI als Prüfstandard, in verschiedenen globalen Werken

Rahmenbedingungen

Individuelle Prüfsoftware für jede zu prüfende Variante vorhanden, jedoch:

  • Traceability& Rückverfolgbarkeit von Prüfungen und geprüften Sensoren war nicht durchgängig möglich
  • Wartbarkeit, Erweiterbarkeit der SW war nicht gewährleistet
  • SW-Qualität nicht zufriedenstellend

Lösungsweg

Entwicklung einer Plattformlösung:

  • HW: Basierend auf COTS-HW: IPC, industrielle Messtechnik
  • SW: Plattformfunktionen: User-Management, Konfigurationsmanagement / Variantenmanagement, HW-Abstraktion (Messtechnik, externe Geräte & Aktoren, Prüfling), Testsequencing, Event-Logging, Messdatenspeicherung, …
  • Plug-In Konzept für neue Sensortypen

Mehrwert

  • Eine erweiterbare, wartbare, robuste und flexible Softwarelösung für alle zu prüfenden Varianten
  • Traceability-Anforderungen für individuellen Sensor erfüllt
  • Realisierung der Anforderungen basierend auf Anforderungen der funktionalen Sicherheit
  • Einheitliche Softwarelösung (weltweit werks

Technologien

  • industrielle Messtechnik (National Instruments)
  • LabVIEW
  • compactRIO & FPGA
  • Plattformentwicklung
  • Variantenmanagement
  • application lifecycle management (ALM)
  • IPC
  • relationale Datenbanken