Grundlagen Stateflow

Stateflow ist ein interaktives Modellierungs- und Simulationswerkzeug, das eng an Simulink und MATLAB geknüpft ist. Es ermöglicht die Modellierung von ereignisgesteuerten Systemen und erlaubt es den Anwendern, zu simulieren, wie das definierte System auf Ereignisse, zeitabhängige Bedingungen und externe Eingangssignale reagiert. Hierarchische und parallele Zustandsmodelle können ebenfalls definiert werden.

  • 1 Tag
  • Seminar
  • Bis zu 12 Teilnehmer

In unserem eintägigen Seminar erlangen die Teilnehmer Grundkenntnisse im Umgang mit Stateflow, die durch praktische Beispiele und Aufgaben verinnerlicht werden.

Inhaltsschwerpunkte

  • Stateflow als Zustandsautomat
  • Entwicklungsumgebung und Grundelemente von Stateflow
  • Stateflow Aktionssprache
  • Hierarchische und parallele Zustände
  • Verwendung von Funktionen
  • Implementierung praxisnaher Beispiele

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an Ingenieure und Softwareentwickler, die eine Einführung in Stateflow erhalten oder grundlegende Kenntnisse auffrischen möchten.

Die Anwender arbeiten bereits häufig mit Simulink und möchten ihre Problemstellung mit Hilfe von Zustandsautomaten modellieren, um logische Abhängigkeiten und ereignisorientierte Systeme anschaulich definieren zu können.

Voraussetzungen

Vorkenntnisse in MATLAB und Simulink sind empfehlenswert, aber nicht zwingend erforderlich.

Für Fragen, Termine und Anmeldung kontaktieren Sie uns unter:

Tel: +49 89 8208598-123
Email: training(at)itk-engineering[dot]de