Smart Maintenance: Instandhaltung der Zukunft

Smart Maintenance ist die Zukunft der Instandhaltung. Ziel ist es, durch Condition Based Maintenance und Predictive Maintenance maximale Verfügbarkeit, Sicherheit und Kosteneffizienz zu realisieren.

Infografik Smart Maintenance

Künstliche Intelligenz für Smart Maintenance nutzen

Smart Maintenance übernimmt Konzepte aus dem AIoT Zeitalter und überträgt die Mehrwerte in die aktuelle Entwicklung der Instandhaltung. Die zunehmende Digitalisierung von Systemen und eine analytische Betrachtung des gesamten Instandhaltungsprozesses bieten neue Möglichkeiten. Dabei werden neueste datenbasierte Technologien genutzt, um eine lernorientierte und intelligente Instandhaltung mit dem Ziel maximaler Verfügbarkeit, Sicherheit und Kosteneffizienz zu realisieren – für Rolling Stock und Infrastruktur.

Züge im Bahnhof

Mit ganzheitlichen, maßgeschneiderten Lösungen gestalten wir Wartung und Instandhaltung effizienter.  Diese reichen von Consulting über Service bis zu Systemlösungen. Interdisziplinäre Teams aus Branchenexperten, Data Scientists, Data Engineers, Software Developers und Cloud Solution Architects entwickeln Ihre individuelle Lösung.


Consulting

  • Ganzheitliche Beratung
  • Schnelle Identifikation von Potenzialen

Service

  • Cloud, Data Engineering, Data Science und AI Projekte
  • Neues Wissen wird generiert

Systemlösungen

  • Maßgeschneiderte Software-Lösungen
  • Transfer der IP-Rechte für Ihr Projekt

Wie kann das ITK Data Lab für Smart Maintenance eingesetzt werden?

Wir bieten mit unserem Data Lab ein eigens entwickeltes Datenlabor zur schnellen Potenzialidentifikation in der Bahntechnik.

Die Vorteile des Data Labs:

Erarbeiten Sie Ihre individuelle Datenstrategie

Dateninitiative: Erkennen Sie Ihr Datenpotenzial.

Data Project: Finden Sie die passenden Use Cases für Ihr Datenprojekt.

Prof. Dr.-Ing. Markus Hecht

Smart Maintenance bietet eine gewaltige Chance, den Betriebsablauf zu beschleunigen, zu stabilisieren und Instandhaltungskosten einzusparen. Die Notwendigkeit einer Wartung muss deutlich früher erkannt und die Arbeiten gebündelt und zeitsparend in den Transportablauf integriert werden. Durch Smart Maintenance Lösungen wird sichtbar, wann ein kritischer Zustand eintreten wird. So kann die Instandhaltung intelligent und effizient geplant werden.

Prof. Dr.-Ing. Markus Hecht, Leiter des Fachgebiets Schienenfahrzeuge Technische Universität Berlin

Aus der Praxis: Automatische Defekterkennung mit dem ITK Data Lab Framework

Wie werden Potenziale aus ungenutzten Daten gehoben? Durch das ITK Data Lab Framework wurde ein Use Case zur automatischen Defekterkennung validiert. Auf diese Weise wird unser Kunde auf seinem Weg zur intelligenten Instandhaltung unterstützt. Vorhandene Daten können jetzt genutzt werden – die Eintrittshürde zu Smart Maintenance ist gering.

Vorteile

Icon intelligente Glühbirne

Von reaktiver hin zu proaktiver Wartung

Icon Kostenreduktion

Kostenreduktion von bis zu 25 Prozent

Icon Daumen hoch

Geringe Eintrittshürde

Entdecken Sie mehr